Login
Hauptmenü
Jahreslosung 2019
"Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34, 15
Als 60plus-Kreis treffen wir uns alle 14 Tage um 15:00 Uhr im Café-Oase.

 

...
„Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Gemeinden!“

...

Allianzgebetswoche 2019
Thema: Einheit leben lernen 13.01. Auftaktgottesdienst um 10 Uhr in der EfG Essen-Schonnebeck; 15.01. Dienstag: Gebetsabend in der EfG E.-Schonnebeck um 19.30 Uhr; 17.01. Donnerstag: Gebetsabend in unserer Gemeinde um 19.30 Uhr; 20.01. Abschlussgottesdienst im Lighthouse um 11 Uhr

 Herzlich Willkommen 
 Wir freuen uns, dass Sie sich für die Freie evangelische Gemeinde Essen-Katernberg interessieren.
 Sie finden hier alle Informationen rund um unsere Gemeinde.  Wer wir sind, Veranstaltungen, Termine, Neuigkeiten, Bilder und noch vieles mehr!
 Schauen Sie sich einfach mal um! Wenn Sie uns näher kennenlernen möchten, sind Sie herzlich zu unseren Gemeindeveranstaltungen
- insbesondere zum Gottesdienst (gleichzeitig Kindergottesdienst), der jeden Sonntag um 10.00 Uhr stattfindet eingeladen.

Monatsspruch Januar 2019

Gott spricht:
Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde.

1.Mo 9, 13

An was denken Sie, wenn Sie einen Regenbogen sehen?
Ein Regenbogen, ein buntes Zeichen mitten am Himmel. Einmal zieht sich ein kompletter Bogen von einem Ort der Erde durch den Himmel zu einem anderen Ort.
Ein anderes Mal scheint der Bogen selbst die Verbindung zwischen Himmel und Erde zu sein.

Die Ein Regenbogen kann ein Symbol für Vieles sein: Er kann für die Versöhnung zwischen Menschen stehen. Oder dafür, dass die Sonne wieder lacht nach anstrengenden Regentagen,
also dass es nach Krisenzeiten auch wieder fröhliche Zeiten geben kann. Er kann dafür stehen, dass wir Menschen so verschieden sind, diverse Haltungen und Einstellungen haben.
Er steht unter anderem auch für die „Regenbogennation“ Südafrika: eine Bevölkerung aus vielen verschiedenen Ursprüngen und doch eine Nation.
Der Regenbogen, ein Symbol für eine gute Verbindung verschiedenster Menschen.
Nach Genesis 9 symbolisiert der Regenbogen die Verbindung Gottes mit den Menschen. Gott selbst hat ein buntes Zeichen gesetzt. Er spricht den Menschen zu, dass er es gut mit ihnen meint.
Er will sie nicht vernichten. Er schafft ihnen Lebensraum. Gott verbindet sich noch einmal neu mit seiner Schöpfung: Mensch und Tier und Erde.
Die Verschiedenheit der Menschen, die Vielfalt der Schöpfung spiegelt den Reichtum, der in Gott ist.
Der Mensch, geschaffen nach Gottes Ebenbild – eine bunte Menschheit. Die farbenreiche Schöpfung – ein Abbild der Kreativität Gottes.
Auch im Lob Gottes in der Gemeinde spiegelt sich diese Vielfalt. Junge und alte Menschen, Frauen und Männer, Menschen verschiedener Herkunft,
Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Meinungen, Wünschen, Träumen und Hoffnungen kommen zusammen, um gemeinsam Gott zu loben.
Ein buntes Zeichen dafür, dass durch Christus versöhnte Verschiedenheit möglich ist. Es gibt eine realistische Hoffnung auf versöhnte Verschiedenheit.
Eine heilsame Hoffnung für diese Welt. Ein buntes Zeichen Gottes.
An was denken Sie, wenn Sie einen Regenbogen sehen?


Prof. Dr. Andrea Klimt