Männer und Frauen des Alten Testaments

Verfasser/in: Charles Haddon Spurgeon

Kurze Inhaltswiedergabe: Ch.H. Spurgeon stellt in diesem Band, der eine Sammlung aus dem Repertoire seines Predigerlebens darstellt, 36 Predigten über 36 verschiedene Personen des Alten Testamentes vor. Es handelt sich dabei um 18 Frauen und 18 Männer. In diesen Predigten geht er auf das Leben und Wirken so bekannter Persönlichkeiten wie Adam, Mose und David ein, aber auch weniger bekannte Gottesknechte und –mägde sind Spurgeon zum Predigtthema geworden wie z.B. Gideon, Simson und Henoch oder Miriam und Esther.

 

Selbst aus unserer Sicht recht fragwürdige Personen, wie die Hure Rahab, finden Eingang in seine Predigten, weil Gott auch diesen Menschen einen markanten Platz in der Geschichte des Volkes Israel und der gesamten Menschheit zugewiesen hat.

CH. H. Spurgeon, der bekannte Erweckungsprediger des 19. Jahrhunderts, wurde am 19.Juni 1834 in Essex (Großbritannien) als erstes von 17 Kindern des Predigers Jou Spurgeon geboren. Schon in jungen Jahren erkannte er in Jesus Christus seinen Erlöser und Herrn. Mit 18 Jahren wurde er Prediger in einer kleinen Gemeinde, obwohl er keine Theologie studiert hatte. Doch widmete er sich mit großem Fleiß dem Studium der griechischen und hebräischen Sprache. Mit 19 Jahren wurde er in die größte Gemeinde Londons berufen. Über 35 Jahre predigte Spurgeon vollmächtig das Evangelium vor tausenden von Zuhöreren in den größten Massenveranstaltungen seiner Zeit. Seine Predigten wurden in die Neue Welt gekabelt und in den Massenblättern abgedruckt. Am 31. Januar 1892 hat Gott ihn zu sich gerufen.

Aus dem Fundus dieser überlieferten Predigten wurde dieser Band von 528 Seiten in 1995 in Großbritannien zusammengestellt und von Martin Plohmann ins Deutsche übersetzt.

Persönlicher Eindruck:

Dieses Buch ist aus meiner Sicht eine wunderbare Sammlung, in der Spurgeon das Wort Gottes in seinen Tiefen sorgfältig auslotet und hautnah in das Alltagleben überträgt. Unverkürzt verkündet er das Evangelium, in dem er die Liebe und Gnade Gottes zu allen Menschen hervorhebt, aber ebenso Gericht und ewige Strafe anspricht. Mit diesen Predigten aus dem 19.Jhd.behandelt Spurgeon wichtige Themen der Zeit, um den Menschen Augen und Ohren zu schärfen für die Gefahren des Wohlstandes, der Oberflächlichkeit und des Egoismus. Wer diesen Predigtband mit wachen Sinnen liest, vergisst, dass diese Predigten vor über hundert Jahren geschrieben worden sind.

Empfehlung:

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Besonders geeignet erscheint es mir für Leser, die eine gewisse Bibelkenntnis als Grundlage mitbringen. Es ist sehr erbaulich und hilfreich für viele Fragen des alltäglichen persönlichen Glaubenslebens. Da es sich jedesmal um abgeschlossen Predigten handelt, kann der Band auch kapitelweise gelesen werden. Sehr dienlich ist die Sammlung auch für die Vorbereitung für Bibelarbeiten und Verkün- digungsdienste in der Gemeindearbeit.

Verlag: (CLV) Christliche Literatur –Verbreitung, Bielefeld Erscheinungsjahr: 1. Aufl. in Deutsch 2007 Preis: 16,90 €

Das Buch wurde vorgestellt am 23. Dez. 2007 im Rahmen des Gottesdienstes von Willi Hebel vorgestellt.