Login
Hauptmenü
 

Als die Mauer fiel....

Verfasser/in: William Kaal

Jeder denkt, das wissen wir doch alles, und wir kennen die ganze Mauergeschichte hinreichend. Das ist scheinbar richtig, dennoch wird in diesem Buch der Mauerfall beschrieben, als ein historischer Tag, der 20 Jahre her ist. Aber es gab auch einen Tag vor fast 2000 Jahren, an dem ebenfalls eine Mauer fiel und ein Vorhang buchstäblich zerriss. Auch dies war ein historischer Tag. Diese beiden Ereignisse vergleicht der Autor und bringt sie in einen sinnhaften Zusammenhang. Geschickt und anschaulich ist dies Buch in grüne und blaue Seiten aufgeteilt. Auf den grünen linken Seiten finden wir die Ereignisse von Berlin, auf den blauen rechten Seiten wird deutlich, welche Bedeutung die Ereignisse vor 2000 Jahren für uns heute haben.

 

Daraus ein Zitat:

„Viele Menschen haben einen anderen Mauerfall noch nicht realisiert. Die Tatsache, dass Jesus durch seinen stellvertretenden Tod am Kreuz die Mauer zwischen Gott und den Menschen niederriss, hat für viele noch keine Konsequenzen."

So werden auf zwei Drittel Seiten des Buches die Geschehnisse der beiden Mauerfälle klar und verständlich geschildert und in ihrer jeweiligen Bedeutung herausgearbeitet.

Im letzten Drittel des Buches beschreibt eine Familie Ulbrich aus dem Osten, als Augenzeugen, ihre persönlichen Erlebnisse am 9. November. Auf der Suche nach dem neuen Lebensglück ziehen sie in den Westen. Dort trifft die Mutter bei einem Frauenfrühstück in einer christlichen Gemeinde auf zwei Frauen, die ihre Erfahrungen mit Gott austauschen. Dieses Gespräch ließ die Mutter aufhorchen und sie erlebte einige Zeit später ihren persönlichen Mauerfall, in dem sie erfahren durfte, wie Gott die Mauer, die zwischen ihr und ihm stand niederriss . Ihr Mann konnte etwas später, die gleiche Erfahrung mit Gott machen.

Das Buch ist mit ansprechenden Bildern ausgestattet, wobei auch Bilder aus dem Leben der Familie gezeigt werden. Das lässt die Berichte glaubwürdig und überzeugend erscheinen.

Ein Buch, das sich gut zum Verschenken eignet oder als Mitbringsel anbietet, denn es ist preiswert und doch lesenswert.

Buchbesprechung am 10.02.2010 im 60 Plus Kreis durchgeführt von Hannelore Guthard

CLV- Verlag, Bielefeld

Preis: 1,90 €