Login
Hauptmenü

Markus, glaubst du an den lieben Gott?

Verfasser/in: Markus Majowski

Wer kennt ihn nicht – den Mann aus der Telekom-Werbung? Vielleicht nicht mit echtem Namen, aber bestimmt sein Gesicht... Schließlich flimmerte er 10 Jahre lang in Verbindung mit dem magenta-farbenem T über den Bildschirm. Der tatsächliche Name von T. Neumann lautet Markus Majowski. In diesem Buch erzählt er – Markus Majowski – seine bisherige Lebensgeschichte.

 

Auf gut 200 Seiten beschreibt er die vielen Facetten seines Lebens: seine Kindheit und seinen weiteren Lebensverlauf, seine Leidenschaft für die Schauspielerei, seinen Glauben an Gott, sein Verständnis und die Wichtigkeit von Familie, sein Engagement für Kinder, seinen Alltag als Prominenter und Christ und noch vieles mehr.

Der Autor gewährt einen tiefen Einblick in sein Leben, er schreibt sehr ehrlich und lässt auch negative Situationen (z.B. seine Alkoholsucht) nicht weg. Wer dieses Buch liest, kann den Menschen Markus Majowski in dem Schauspieler Markus Majowski entdecken.

Das Buch ist keine „klassische“ Biografie, in der ein Leben chronologisch von Anfang an bis zum jetzigen Zeitpunkt erzählt wird. Stattdessen fasst der Autor Erlebnisse und Gedanken zu bestimmten Themen in Kapiteln zusammen. Für eher strukturierte Personen – so wie mich :-) – mag diese Herangehensweise „gewöhnungsbedürftig“ sein, dennoch lohnt es sich, am Ball zu bleiben und das Buch bis zum Ende zu lesen!

Übrigens: der Titel des Buches ist ein Ausspruch der Großmutter mütterlicherseits, die ihren Enkel immer wieder mal fragte „Markus, glaubst du an den lieben Gott?“ und die die „stärkste Kraft in seiner christlichen Bildung“ war.

A. Czichy, Juni 2013

Markus Majowski: Markus, glaubst du an den lieben Gott? - Autobiografie, 2013, Neukirchener aussaat, ISBN 978-3-7615-6035-8, 19,99 €